Call : 0561/73984376 roscher@kassel-strafrecht.de
Öffnungszeiten Mo-Fr: 09:00 - 12:30 und 13:00 - 17:30

Zugriff der Eltern auf Facebook-Konto des verstorbenen Kindes

Die Nutzung sozialer Medien und dementsprechend auch die Anzahl der Nutzerkonten nimmt immer weiter zu. Doch was passiert eigentlich nach dem Tode mit der digitalen Hinterlassenschaft?

Der BGH entschied im letzten Jahr, dass Facebook den Eltern Zugang zum Facebook-Konto gewähren muss -und zwar inklusive der Kommunikationsinhalte. Laut BGH gebe es keinen Unterschied zwischen dem digitalen und analogen Nachlass. Eine weitergehende aktive Kontonutzung im Namen des Verstorbenen ist davon allerdings ausgenommen.

Mehr als 5 Jahre zog sich dieser Rechtsstreit einer Mutter. Diese hatte nach dem Tod Ihrer Tochter lediglich einen USB Stick mit einem PDF Dokument der Daten ihres Sinnes erhalten. Diese reichten in dem Falle jedoch nicht aus, da die Eltern auf dem Facebook-Konto nach Hinweisen zu einem möglichen Suizid ihrer Tochter suchen wollten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.